facebook  Facebook

Stadt Staufen
Entwicklungskonzept Innenstadt

Die Innenstadt von Staufen bietet ein überregional herausragendes Zeugnis mittelalterlichen Stadtbaus, dessen Charakter und Struktur aufgrund seiner hohen geschichtlichen und städtebaulichen Bedeutung unbedingt zu erhalten ist. Bei allen zukünftigen baulichen Entscheidungen kommt daher der Erhaltung und Entwicklung der Freiflächen im historischen Altstadtkern besondere Bedeutung zu.

Ausgelöst durch eine Bauvoranfrage im Altstadtbereich, trat im September 2006 auf Beschluss des Ausschusses für Bausachen, Verkehr und Umwelt eine "Arbeitsgruppe Innenstadt" zusammen bestehend aus Stadträten, Mitgliedern der Staufener Stadtbild e.V. sowie der Verwaltung unter Vorsitz von Bürgermeister Benitz. Die fachliche Betreuung übernahm das Freiburger Planungsbüro Fahle Stadtplaner.

Diese Arbeitsgruppe hat im Laufe von mehr als 6 Monaten in mehreren Sitzungen die Grundsatzfragen und Rahmenbedingungen der Innenstadtentwicklung geklärt und die möglichen planerischen und planungsrechtlichen Instrumentarien zur Umsetzung abgewogen. Schließlich wurden die in Frage kommenden Flächen in der Innenstadt im Einzelnen ausführlich untersucht und ihre Entwicklungsmöglichkeiten diskutiert.

Als Ergebnis dieser Arbeit sind Standortsteckbriefe entwickelt worden, welche die individuellen Merkmale der potentiellen Erhaltungs- und Entwicklungsflächen beschreiben und diese bewerten nach Kriterien wie Standortcharakteristik, Erschließbarkeit / Ökonomie, Immissionen, Kultur- und Sachgüter, Stadt- und Landschaftsbild / Sichtbeziehungen und Ökologie. Schließlich werden in den Steckbriefen auch Empfehlungen für den zukünftigen Umgang mit diesen Flächen ausgesprochen; für jede der untersuchten Flächen werden die Erwägungen und Bewertungen genannt, sowie ein erstes städtebauliches Entwurfskonzept formuliert.
Entwicklungskonzept Staufen Innenstadt (PDF 9,5 MB)
 Druckversion