Goethes Faust. Bei Sekt und Kerzenschein.
Freiburger Puppenbühne.

Montag  23.10.06  20.00 Uhr  Stubenhaus
Weitere Spieltermine: 24./25./26.11.2006

Zur Kartenbestellung...



Veranstalter:17. Kulturwoche: SPIEGELBILDER
Veranstaltungsort:

Stubenhaus am Marktplatz

Datum:Montag, 23.10.06  20.00 Uhr
(weitere Aufführungen: Freitag, 24.11.06 und Samstag 25.11.06, 20.00 Uhr und Sonntag, 26.11.06 19.30 Uhr)
Sonstiges:Dauer: 50 Min. (ohne Pause)   12,-/erm. 9,- Euro (inkl. 1 Glas Faustus-Sekt)
Goethes Faust ist einer der fesselndsten Stoffe der deutschen Literatur und schlägt seit Jahrhunderten die Menschen in seinen Bann.
Ein Jahrmarkts-Puppenspiel war es, das Goethe zu seinem Faust inspiriert hat. Ein Puppenspieler ist es jetzt, der die Faust-Dichtung ins Puppentheater zurückholt.

Johannes Minuth verwandelt hier das Puppentheater zu einer magischen Bühne.  Lebensecht wirkende Puppen, die meisterhafte Verwendung von visuellen Effekten, die Lieder und die Tänze schaffen für Zuschauer aller Altersstufen ein faszinierendes Theaterspektakel.
Entstanden ist eine rasante Puppenshow der Freiburger Puppenbühne, die mit ihrer humorvollen Inszenierung in originalgetreuer Sprache bestens unterhält.

Spieler: Johannes Minuth
Regie: Bernd Lafrenz
Ausstattung: Martin Thoms
Bühne: Michael Benecke 

50 Min., ohne Pause
Eintritt: 12,- /erm. 9,- €  (inkl. 1 Glas Faustus-Sekt)

Weitere Aufführungen:
Freitag, 24.11.06 und Samstag, 25.11.06 um 20.00 Uhr
Sonntag, 26.11.06 um 19.30 Uhr
  

 Zur Kartenbestellung... 
 Druckversion