Sonaten für Viola und Klavier
von
Händel, Mendelssohn-Bartholdy,
Martinu und Genzmer



Jubiläumskonzert 2009
Ulrich von Wrochem, Viola
Wolfram Lorenzen, Klavier

Samstag, 24.10.09, 20.00 Uhr, Grunern


zum Kartenkauf ...



Veranstalter: Stadt Staufen/Kulturreferat
Veranstaltungsort: Bürgerhaus Grunern
Dorfstr. 27
Datum: Samstag, 24.10.09, 20.00 Uhr
Sonstiges: 2 x 45 Min.
15,- / erm. 12,- €
Sonaten für Viola und Klavier
von
Georg Friedrich Händel (250.Todestag)
Felix Mendelssohn-Bartholdy (200.Geburtstag)
Bohuslav Martinu (50.Todestag)
Harald Genzmer (100.Geburtstag) 

Ulrich von Wrochem entstammt einer oberschlesischen Adelsfamilie, geboren in Sachsen. Seine Karriere führte ihn seit 1966 bis in die Position des Solobratschers an der Nordwestdeutschen Philharmonie Herford, der Berliner Oper, des Bayerischen Rundfunks und der Mailänder Scala unter Claudio Abbado sowie als Solist mit bedeutenden Orchestern zusammen. Von 1995-2003 war er ständiger Gastdirigent der Belorussischen Philharmonie, Minsk.
Seit einigen Jahren ist er freiberuflich tätig, gab und gibt Meisterkurse in Ãgypten, Österreich, Russland, Syrien, Brasilien, China, Iran, Korea und den USA. 2007 führten ihn Konzertreisen wieder nach Syrien und nach Marokko, 2008 nach Russland, Litauen und Estland, in diesem Jahr  nach Montenegro, Usbekistan und Kirgistan.
Ulrich von Wrochem spielt auf einer "alemannischen" bemalten Bratsche von 1700.

Wolfram Lorenzen studierte bei Klaus Linder (Basel), Ludwig Hoffmann (München) und Paul Badura-Skoda. Aus verschiedenen nationalen (Bundesauswahl Deutscher Musikrat) und internationalen Wettbewerben (Monza, Vercelli, Senigallia u.a.) ging Lorenzen als Preisträger hervor. Seither führten ihn Konzertreisen in 50 verschiedene Länder aller Erdteile. Er konzertierte mit bekannten Orchestern und renommierten Dirigenten, wobei er 70 verschiedene Klavierkonzerte sowie ein umfangreiches Solo-Repertoire und etwa 400 Kammermusikwerke zur Aufführung brachte.
Wolfram Lorenzen ist Gast bei den Rundfunkanstalten des deutschsprachigen Raumes sowie bei vielen Festivals wie Luzern, den Salzburger Festspielen, dem Flandern Festival und dem Schleswig Holstein Musikfestival.

zum Kartenkauf ...
 Druckversion