Du willst es doch auch!

Florian Schroeder
Du willst es doch auch!
Kabarett und Parodie

zum Kartenkauf ...

Veranstalter:

Statdt Staufen/Kulturreferat

Veranstaltungsort:

Martinsheim
Auf dem Rempart 12a

Datum:

Freitag, 17.10.08, 20.00 Uhr

Sonstiges: 2 x 45 Min.
15,- / erm. 10,- €
Kabarett und Parodie 2.0 – jetzt auch mit ohne Zeigefinger! 

Er hat Kriege angezettelt, Bordelle besucht, Autos repariert, Fußballweltmeisterschaften gewonnen und Kabarett gemacht. Nach über 2000 Jahren ist jetzt Schluss: Der Mann ist am Ende. Er kann abtreten. Wird nicht mehr gebraucht. Zeit, ihn ins Museum zu stellen und ein Schild dranzuhängen: Nur zu Zeugungszwecken. Den Rest regeln die Gerichte. Und vor allem: Die Frauen.  

Mit seinem aktuellen Programm sprengt Schroeder - das bekennende Mitglied der Generation Irgendwas mit Medien - erneut die Grenzen zwischen Kabarett und Comedy und präsentiert eine atemberaubende Mischung aus brandaktuellen Parodien, politischem Kabarett und intelligentem Nonsens. Kabarett der jungen Generation: anders, schräger, lustiger. Und das, obwohl er ein Mann ist. Vielleicht.

Florian Schroeder wurde im September 1979 in Lörrach geboren, jetzt lebt er in Berlin und studiert Germanistik und Philosophie.  Ab November 2004 war der bergnadete Parodist und Kabarettist mit seinem ersten Soloprogramm „Auf Ochsentour“unterwegs, 2007 folgte „Du willst es doch auch!“.

Parodisten gibt es reichlich in der deutschen Kabarettszene. Doch was Florian Schroeder leistet, ist einmalig.
(Mainzer Rheinzeitung) 

Schroeder ist Parodist mit Leib und Seele – und diese Begabung auf die Spitze zu treiben und geradezu zu radikalisieren, ist, zusammen mit seiner Fähigkeit auf das Publikum einzugehen, einzig. (Badische Zeitung)

Hier stimmt einfach alles, nicht nur die perfekten Parodien, sondern auch die Texte: das ist schon Metakabarett!
(Mainzer Allgemeine)

zum Kartenkauf ...
 Druckversion