Kabarett

Uwe Steimle
Salzburger Stier 2003
Grimme Preis 2005
„Uns fragt ja keener”   

Freitag, 5.10.07,  20.00 Uhr, Spiegelzelt

zum Kartenkauf ...

Veranstalter:18. Kulturwoche:
Die beste aller Welten
Veranstaltungsort:Spiegelzelt
Datum:Freitag, 5.10.07, 20.00 Uhr
Sonstiges:Dauer: 90 Min. (mit Pause)
18,-/erm. 14,- Euro
"Haben Sie schon mal einen Westler weinen sehen? - Das ist was ganz Furchtbares."

Der Dresdner Schauspieler und Kabarettist Uwe Steimle gehört schon lange zur Creme und ersten Garnitur sächsischer Kabarettisten. Keiner mimt den deutschen Kleinbürger so glaubhaft wie er, wenn er sein Publikum über Ossis und Wessis aufklärt.
In seinem Programm besticht Steimle durch pointierte, satirische Texte und exzellente Rollenwechsel. Große, landesweite Popularität und Publikumsgunst genießt Uwe Steimle seit Jahren auch als Hauptkommissar Jens Hinrichs in der ARD-Krimiserie "Polizeiruf 110". Dafür erhielt er den Grimme Preis, für seine Kabarettfiguren den Salzburger Stier - ein rundes, schönes Best of-Programm.    

"Mit virtuosen Rollenwechseln und ernst gemeinten Betrachtungen von Ossis und Wessis begeisterte U. Steimle die Zuschauer. Ihm ist das Wort „Ostalgie“ zu danken, das er sich hat patentieren lassen." Frankfurter Allgemeine Zeitung 

"Ein Sachse gewinnt die Herzen Berlins. In der Komödie am Kudamm eroberte der satirische Sachse die Berliner im Sturm." Berliner Abendzeitung 

"
Der Dresdner führt nicht nur in Polzeiruf 110 mit Witz und Hirn völlig neue Sitten in unseren „Tatorten” ein, er ist auch mit seinen Kabarettprogrammen auf zahllosen Kabarettbühnen überaus erfolgreich." Süddeutsche Zeitung 

"
Uwe Steimle, der den Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis machen sollte: Ein auf den ersten Blick etwas schüchtern wirkender Mann, der es aber faustdick hinter den Ohren hat." Sächsische Zeitung 

zum Kartenkauf ...
 Druckversion