Spielfilm

Seit Jahren wird von verschiedenster Seite versucht, eine Kopie des Streifens in Archiven zu finden. Bisher vergebens. Dem norddeutschen Filmjournalisten Hans-Jürgen Tast ist es nun gelungen, bei einem privaten Sammler eine   Kopie zu entdecken. Nach aufwendigen Restaurierungs- und Digitalisierungsarbeiten, können wir den Film, der damals mit großem Staraufgebot gedreht wurde, an seinem Original-Drehort (der Staufener Altstadt) erstmalig wieder präsentieren.

Zum Inhalt: Der lebensmüde und etwas ungeschickte Konstantin (Gert Fröbe) rettet eine junge Frau, die Tochter des Bürgermeisters (Sonja Ziemann) vor dem Freitod. Um sie vor der ungewollten Heirat mit Graf Benno von Buchenau (einem Heiratsschwindler) zu bewahren, verspricht er ihr, selbst als Graf Benno aufzutreten und sie unter diesem Namen zu ehelichen. Damit beginnen turbulente Verwicklungen und Verwechslungen in dem kleinen Städtchen und dauern an… bis zum Happy End. 
Eintritt: 7,-
Zur Kartenbestellung... 
 Druckversion