Theater

Ein Stück über die Brüder Grimm, die weltberühmt sind – doch wer weiß etwas über ihr Leben?

Der Theaterhof Priessenthal macht seit 1979 äußerst erfolgreich politisches Volkstheater ganz im Sinne Dario Fos, der im Gelächter „die wichtigste Hilfe der Vernunft“ sieht. Star des Theaters, das zu den besten freien Bühnen Deutschlands zählt, ist der Schauspieler Martin Lüttge.
SHAKESPEARE und PARTNER wurde 2001 von den Gründungsmitgliedern der bremer shakespeare company Dagmar Papula und Norbert Kentrup ins Leben gerufen. Für die „Brüder Grimm“ haben sich die beiden renommierten Bühnen zusammengeschlossen und gastierten damit seither äußerst erfolgreich in Deutschland, Finnland, Estland, Bulgarien, Russland, den USA, der Schweiz und in Neuseeland.

„Viel wäre zu loben, das Bühnenbild, die Dramaturgie, der feine Umgang mit Musik und Märchenaspekten. Dennoch wird dieser Abend vor allem Dank der grandiosen Hauptdarsteller in Erinnerung bleiben. Martin Lüttge (Jacob) und Norbert Kentrup (Wilhelm) treiben sich geradezu spielerisch zu Höchstleistungen. Ein Muss!“ (Die Welt)

„Das war die Champions League! Martin Lüttge (Ex-Tatort Kommissar) in der Rolle des älteren Bruders Jacob, spielt sich zusammen mit Norbert Kentrup als Wilhelm förmlich in einen Rausch… am Schluss standing ovations für ein Bühnenerlebnis allerersten Ranges.“ (Frankfurter Rundschau)

Dauer: 130 Min. (mit Pause)    Eintritt: 20,-/erm. 15,-
Zur Kartenbestellung... 
 Druckversion