facebook  Facebook

Tango- und Bandoneonmuseum Staufen

Im Tango- und Bandoneon-Museum Staufen schlägt das Herz eines jeden Tango-Fans sofort ein paar Takte höher: Die weltweit einzigartige Tango- und Bandoneon-Sammlung von Konrad Steinhart besteht aus rund 450 Bandoneons  und 3.500 Schellackplatten mit Tango-Musik aus dem Buenos Aires der 20er-Jahre. Einige Tausend original Partituren sowie weitere Exponate wie Grammophone oder Plakate und Autogramme der berühmtesten Tango Argentino Tänzer oder Tango-Musiker runden die Sammlung Steinhart ab.

Das Tango- und Bandoneon-Museum Staufen zeigt eine erlesene Auswahl seiner schönsten Exponate. Die Tango- und Bandoneon-Ausstellung können Sie jedes Wochenende jeweils von 15 - 18 Uhr besuchen.





Tango tanzen, Tango-Musik hören und das Lebensgefühl des Tango Argentino genießen: Auch das bietet Ihnen das Tango- und Bandoneonmuseum in Staufen. Unter dem Motto „Staufen-Tango“ können Sie in regelmäßig stattfindenden Tango-Kursen und Workshops das Tanzen lernen und Gelerntes vertiefen. Stimmungsvolle Milongas und ausgesuchte Konzerte wie z.B. mit dem Grammygewinner Raúl Jaurena runden Ihre Tango-Erlebnis in Staufen auf besonders schöne Art und Weise ab.

Mehr Informationen und aktuelle Termine für StaufenTango Kurse, Workshops und Veranstaltungen finden Sie unter www.staufentango.de – einfach mal reinklicken.

 

 Druckversion